Tablet und Schule

Tablets an Schulen

Tablets ermöglichen Lehrenden und Lernenden einen völlig neuen Zugang zu den Inhalten. Mit der Einführung von Tablets an den Schulen geht auch meist eine neue Unterrichtskultur einher. Gleichzeitig entstehen auch neue Herausforderungen im Bereich Medienerziehung und Medieneinsatz sowie neue Aufgaben im Bereich der Verwaltung der Geräte an der Schule.

In all diesen Gebieten kann das Kreismedienzentrum Sie unterstützen. Wir bieten Ihnen unter anderem 80 iPads für Ihre Unterrichtsvorhaben zusammen mit Beratungen, Fortbildungen und Serviceleistungen an.

iPad-Kompendium

Im iPad-Kompendium erhalten Sie Antworten auf zentrale Fragen, die sich bei der Vorbereitung der Einführung von iPads in Schulen ergeben. Neben Fragen aus der Forschung zur Beurteilung des unterrichtlichen Mehrwertes antworten wir auch auf praktische Fragen zur IT-Infrastruktur und zur Finanzierung, auf die wir bei der wissenschaftlichen Begleitung von Unterrichtsprojekten in Schulen häufig gestoßen sind.

Das Projekt "Tabletvernetzung Rems-Murr wird gefördert von der Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen.

Kontakt Tablet und Schule

Gesamtleitung der Kreismedienzentren Rems-Murr

Ralf Nentwich
07151 501-1511
R.Nentwich@rems-murr-kreis.de

Medienpädagogische Beratung / Schwerpunkt Sek I und Sek II (Waiblingen)

Friedemann Ilg
07151 501-1513 (dienstags und donnerstags)
ilg@lmz-bw.de

Pädagogische Mitarbeiterin / Schwerpunkt Medienpädagogik in der GS (Backnang)

Edda Pflugfelder
07191 895-4020 (dienstags und mittwochs)
E.Pflugfelder@kreismedienzentrum.info

© 2018 LAK Medien Baden-Württemberg